Workshop-Block V
15:30 Uhr

Stressmanagement bei hohem Tempo – So schützen sich ambitionierte Gründer und Unternehmer vor Burnout
Hendrik Wahler
mindyourlife
Raum 1
Die eigene Stress-Fitness ist eine der wichtigsten Fähigkeiten in der neuen Arbeitswelt, insbesondere für Existenzgründer, Unternehmer und Führungskräfte. Wer bei hohem Arbeitstempo langfristig gesund und leistungsfähig bleiben will, der benötigt individuelle Stress-Kompetenzen. Die Teilnehmer des Workshops sollen das Prinzip „Stress“ verstehen und intelligent nutzen lernen. Neben den neuro-psychologischen Grundlagen werden dazu die effektivsten Methoden des Stressmanagements an einschlägigen Beispielen vorgestellt, und zwar auf allen Ebenen: Reduktion, Prävention, Resistenz und Resilienz. Ziel des Workshops ist, dass jeder Teilnehmer seinen ganz persönlichen Stress-Killer findet und mit nach Hause nehmen kann.

Nobody is perfect! – Ideen, Irrtümer und Erfolgsfaktoren für Innovationen
Markus Wolff
Raum 2
A) Persönlichkeiten und Irrtümer der Geschichte
B) Erfolgsfaktoren für Unternehmer, Gründer und innovative Menschen
1. Ideen kreativ finden und Nutzen bewerten
2. Geschäftsmodell erstellen und Umsatz-Kosten-Aufwand bewerten
3. Projekt strukturieren und Umsetzung planen
4. Kooperationen und Netzwerk prüfen
5. Schutzrechte prüfen
6. Fördermittel prüfen
7. Projektmanagement/-controlling nutzen
8. Markteinführung und Marketing-Mix planen
9. Vertriebsnetz und Verkauf steuern
C) Beispiele erfolgreicher Innovationsprojekte („go-inno“)

Existenzgründer in Freien Berufen
Chanell Eidmüller
Institut für Freie Berufe (IFB) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Raum 3
In diesem Workshop erhalten Sie einen kompakten Überblick über die Besonderheiten eines Freien Berufs.
• Gehöre ich zu den Freien Berufen?
• Wie gründe ich richtig?
• Wird mein Gründungsvorhaben gefördert?

“Start me up” – Veränderungsenergie aufrecht erhalten
Jana Siedenhans
Komundus Beratung und Kommunikation auf den Punkt
Raum 4
Dem Ruf folgen: Die Berufung in der Selbständigkeit verwirklichen.
Doch im täglichen Hamsterrad können die Kräfte auf der Strecke bleiben.
Ausgangspunkt, Weg, Ziel und der Preis, den Sie bereit sind zu zahlen:
Mit der Veränderungsformel verstehen Sie den Kern Ihrer Bereitschaft zum Neuanfang und finden Ihre Maßnahmen um Ihre Veränderungsenergie aufrecht zu halten.

Gründung – muss ich ISO-Normen beachten, benötige ich Zertifikate?
RKW Rheinland-Pfalz e.V.
Raum 5
Viele Bereiche des geschäftlichen Lebens sind durch Gesetze direkt geregelt, gerade für technologieorientierte Gründungen und Gründungen im Medizin- und Bildungsbereich gibt es weitere schriftlich festgelegte Anforderungen (‘Normen’), die indirekt mitgelten. Kommt es zu rechtlichen Auseinandersetzungen oder Regreßforderungen, so bestimmen die Normen auch vor Gericht, was Stand der Technik ist.
Es wird überblickend informiert,
- was die Grundbegriffe und der Ansatz eines QM-Systems bedeuten
- welche Branchen hauptsächlich betroffen sind
- wie die typische Vorgehensweise einer Norm-/QM-Umsetzung ist
- wie Qualitätsmanagementsysteme aufgebaut und unterhalten werden
Fragen werden beantwortet, auch zur Kostenstruktur.

Ignition

22.10.2016
Impressum